Ist der Lockdown vorbei?

Denn wir haben Lust, uns wieder mehr in und mit der Öffentlichkeit auseinanderzusetzen. Natürlich nur im positiven Sinne! Und so freuen wir uns, Euch mitteilen zu können, dass wir im Juli wieder mit den Stammtischen beginnen können. Beim ersten internen Stammtisch, der im Juli stattfinden wird, werden wir beratschlagen, wie wir öffentliche Treffen organisieren können. Sobald wir näheres wissen, werden wir Euch per Newsletter und auf der Homepage des Vereins im Bereich Events informieren.

 

Campingplatz Albgau – aktueller Stand

Auch wenn es gesellschaftlich in den letzten Monaten relativ ruhig war, lebte eine kleine Enklave unweit von Karlsruhe weiter. In der gesellschaftlichen Ruhephase haben sich einige Enthusiasten gefunden und wir können voller Stolz berichten, dass wir auf dem Platz im Albgau aktuell drei Tiny Houses haben. Vier weitere Häuser sind konkret in Planung, Stellflächen dafür vermietet und wir gehen aktuell davon aus, dass die Parzellen nebst Häuser bis November bewohnt sind. Das Stellplatz Team ist fleißig dabei, Besichtigungstermine zu organisieren. Natürlich alles mit den notwendigen Vorkehrungsmaßnahmen und ausreichend Abstand. Platz ist im Albgau ja genug. Doch bevor nun der falsche Eindruck entsteht: wir gehen momentan davon aus, dass wir in etwa noch Platz für vier Häuser haben. Bei wem es konkret ist oder wird, bitte gerne an das Stellplatz Team wenden.

An dieser Stelle ein wichtiger Hinweis: In der jüngsten Vergangenheit kommt es recht häufig vor, dass einige Menschen aufgrund unserer Veröffentlichungen den Campingplatz im Albgau auf eigene Faust aufsuchen und sich die Häuser anschauen wollen. Bitte respektiert, dass der Platz ein Privatgelände ist – was auch deutlich ausgeschildert ist – und viele Menschen dort wohnen. Streng genommen ist das unbefugte Betreten Hausfriedensbruch. Ihr möchtet schließlich auch nicht, dass jemand plötzlich in Eurem Vorgarten steht. Solltet ihr also den dringenden Wunsch verspüren, Häuser zu sehen, so wendet Euch bitte an den Verein, denn das Betreten des Platzes ist nur nach Anmeldung bei der Platzverwaltung möglich. Danke an alle, die sich bereits daran halten 😊

 

Institutsübergreifende Lehrveranstaltung

Das KIT und die Hochschule Karlsruhe haben eine Lehrveranstaltung zum Thema „Tiny Houses nachhaltiger machen“ ins Leben gerufen. Unser Verein Tiny Houses für Karlsruhe e.V. hat sich als Sparingspartner in Sachen Wohnerfahrung bereitgehalten und die Bewohner der drei Tiny Houses im Albgau haben tatkräftig bei den Interviews unterstützt, die die Studierenden geführt haben. Die Studierenden der Lehrveranstaltung haben dabei ein umfassendes Themenspektrum abgedeckt, welches bei der nachhaltigen Energieversorgung über die Luxusdusche namens Endless Shower bis hin nachhaltigen Materialien und multifunktionalen Möbeln reicht. Neben den technischen Themen wurde auch der Verein unter die Lupe genommen. Dazu haben die Studierenden die Mitglieder des Vereins und ihre Motivation unter die Lupe genommen und zu unserer besonderen Freude ist auch noch ein Video für unsere Vereinswebseite entstanden. Lieben Dank an der Stelle an alle Beteiligten und wir freuen uns, dass die kleinen Häuser auf solch ein breites Interesse stoßen.

 

Entwurfsvorstellung „Tiny Office“

Die Hochschule Karlsruhe hat uns eingeladen, bei der Präsentation der Semesterarbeiten „Tiny Office“ als Gast dabei zusein. Die Präsentation fand natürlich online statt und alle Studierenden haben diese spezielle Herausforderung super gemeistert und uns tolle Entwürfe präsentiert. Wir freuen uns sehr, dass wir durch unser Vereinsmitglied Prof. Randolph Liem an so tollen Projekten teil nehmen können und das Interesse der Studenten so groß ist. Vielen Dank Randolph & Rebecca & Marc und alle Studierenden.

 

Campingplatz Karlsruhe-Durlach

Die Realisierung des Campingplatze Karlsruhe-Durlach gehen langsam voran. In der ersten Realisierungsphase sind neben Wohnmobilstellplätzen, einem Waschhaus und einem provisorischen Empfang 6 Tiny Houses für Urlauber eingeplant. Der Betreiber hat sich dazu an den Tiny House Verband gewandt und man plant jetzt gemeinsam. Und jetzt kommts: Eventuell werden unserem Verein in einer späteren Realisierungsphase Stellplätze für Dauerhaftes Wohnen angeboten. Wir bleiben dran und berichten, sobald es etwas Neues gibt. 🙂

 

Umfrageergbnis „Anforderungen an ein Tiny House Dorf“

Vielen Dank für Eure Teilnahme an der Umfrage. Das Ergebnis ist auf unserer Website abrufbar. https://www.tiny-houses-karlsruhe.de/umfragen/

 

Termine

Das nächste Team Meeting – nur für Mitglieder – findet Dienstag, 14.06.2020 um 19.00 Uhr statt.